Köln: 09.–12.05.2023 #interzum

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Sonderschau

Trend Forum Materials & Nature „Sustainability Matters“

PineSkins (Quelle: Studio Sarmite, Frankfurt)

PineSkins (Quelle: Studio Sarmite, Frankfurt)

Die Sonderfläche zu nachhaltigen Technologien für die Zulieferindustrie.

Mit dem Leitthema "Neo-Ökologie" setzt die interzum 2023 einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Transformation unserer Wirtschaft in Richtung einer Circular Economy. Als wichtigster Megatrend der nächsten Dekade beschreibt die Neo-Ökologie einen gesamtgesellschaftlichen Wertewandel hin zu einer zirkulären Konsumlogik im Einklang mit den Mechanismen der Natur.

Im Zentrum stehen die Gesundheit der Konsumenten und das Umweltbewusstsein als Treiber einer gesellschaftlichen Bewegung, die einen tiefgreifenden Einfluss auf die Angebote und die Produktionsmechanismen der Möbel- und Interiorindustrie haben wird. Das Erreichen einer maximalen Ressourceneffizienz steht dabei ebenso ganz oben auf der Agenda der Unternehmen wie die Rückführbarkeit der eingesetzten Materialien in die Kreisläufe und die Reduzierung der CO2-Emissionen in der Fertigung.

In diesem Zusammenhang entstehen eine Vielzahl von Materialinnovationen, die die Ausbildung zirkulärer Geschäftsmodelle fördern und die vorhandenen Ressourcen in optimaler Weise nutzen. Dabei gewinnen vor allem bislang wenig genutzte Sekundärwertstoffe an Bedeutung. Beispiele Lederalternativen auf Basis von Reststoffen des deutschen Hanfanbaus, Textilien aus Baumrinde oder biologisch abbaubare Schaumstoffe aus Korkpulver, Kokosfasern und biogenen Bindemitteln.

Die Zukunftsagentur Haute Innovation aus Berlin wird die jüngsten Materialinnovationen der "Neo-Ökologie" im Rahmen der Sonderfläche "Sustainability Matters" präsentieren und die Anwendungspotenziale für die Möbel- und Interiorindustrie aufbereiten. Vor allem die Erkenntnis zur Nutzung von CO2 als Ressource in der Platten- und Textilfertigung wird den Aufbau neuer Produktionsmethoden zur Folge haben.

Ort

Halle 6, C50

Partner

HAUTE INNOVATION
Zukunftsagentur für Material & Technologie
Dr. Sascha Peters
E-Mail schreiben

Kontakt